Günstiger Versand
bundesweit!
seit 1953: über
65 Jahre Erfahrung
Große Ausstellung
auf über 4000m²
über 120.000
zufriedene Kunden
Servicehotline:
0421 - 564800 (Ortstarif Festnetz)
Mo-Fr.: 9.00 - 19.00 Uhr | Sa.: 10.00 - 15.00 Uhr
So.: Schautag (13.00 - 17.00 Uhr)
Letzter Schautag in diesem Jahr am 2.12., dann wieder ab dem 6.1.2019 Beratung & Verkauf nur zu den gesetzlichen Öffnungszeiten

Weber Elektrogrills schon ab 269,-€

weber-world-logoEin Elektrogrill ist der absolute Schnellstarter unter den Grills: Oft kann man schon eine Viertelstunde nach dem Einschalten mit dem Servieren von saftigem Fleisch und knackigem Gemüse mit Röstaromen beginnen. Damit beim Grillen von der Vorspeise bis zum  Dessert alles zubereitet werden kann, bieten wir Ihnen neben sämtlichen Grill-Zubehör auch allerlei Informationen rund um das Thema Grillen  mit an. Erfahren Sie mehr zum Thema Grillarten und Grillmethoden.

Unsere Hotline: 0421-5648051 (Mo-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 8-18 Uhr)

Ein Elektrogrill ist der absolute Schnellstarter unter den Grills: Oft kann man schon eine Viertelstunde nach dem Einschalten mit dem Servieren von saftigem Fleisch und knackigem Gemüse mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weber Elektrogrills schon ab 269,-€

weber-world-logoEin Elektrogrill ist der absolute Schnellstarter unter den Grills: Oft kann man schon eine Viertelstunde nach dem Einschalten mit dem Servieren von saftigem Fleisch und knackigem Gemüse mit Röstaromen beginnen. Damit beim Grillen von der Vorspeise bis zum  Dessert alles zubereitet werden kann, bieten wir Ihnen neben sämtlichen Grill-Zubehör auch allerlei Informationen rund um das Thema Grillen  mit an. Erfahren Sie mehr zum Thema Grillarten und Grillmethoden.

Unsere Hotline: 0421-5648051 (Mo-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 8-18 Uhr)

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-29%

Weber Elektrogrill Pulse 1000
Weber Elektrogrill Pulse 1000
499,00 € 699,00 € *
-6%

Weber Elektrogrill Pulse 2000
Weber Elektrogrill Pulse 2000
799,00 € 849,00 € *

Elektrogrills - Die Reinigung ist kinderleicht

Sind alle Gäste satt, lässt sich ein Elektrogrill blitzschnell außer Betrieb nehmen. Abschalten, kurz abkühlen lassen, fertig. Kein Stehenlassen über Nacht, kein Abdrehen der Gaszufuhr und kein Entsorgen von Asche. Da sich der Grillrost beziehungsweise die Grillplatte abnehmen und über der Spüle oder sogar in der Spülmaschine säubern lässt, ist die Reinigung ein Kinderspiel. Da die Heizplatten wie auch andere Bauteile des Grills oft antihaftbeschichtet sind, scheiden Stahlwolle und harte Scheuerschwämme zur Reinigung jedoch aus. Verwenden Sie stattdessen einen weichen, fusselfreien Putzlappen, warmes Wasser und ein mildes Geschirrspülmittel. Hartnäckige Verunreinigungen weichen Sie mit Wasser ein.

Welche unterschiedlichen Elektrogrills gibt es?

Elektrogrills unterscheiden sich in punkto Bauart, Größe, Leistung und Komfort. Gegrillt wird entweder auf einem Rost aus Edelstahl, einer gusseisernen Grillplatte, auf Stein oder Ceran. Manche Geräte haben stufenlos verstellbare Temperaturregler, die zum einen ein punktgenaues Grillen und zum anderen das unkomplizierte Warmhalten von Grillgut ermöglichen. Bei Elektrogrills unterscheidet man generell zwei Funktionsprinzipien: Sogenannte Flächengrills – wozu Tisch- und Standgrills zählen – heizen ausschließlich von unten, während Kontaktgrills auch von oben heizen und das Grillgut wie ein Waffeleisen umschließen.

Tischgrills

Die beliebteste Elektrogrillvariante ist der Tischgrill, ein Flächengrill, den Sie mitten auf den Esstisch stellen können. Die kompakten Geräte haben entweder einen Grillrost oder mehrere Heizplatten, auf denen Sie oftmals unterschiedliche Temperaturen einstellen können. Ideal, um Fleisch und Gemüse gleichzeitig zu garen. Wenn Sie auf indirektes Grillen schwören, achten Sie darauf, dass Ihr Tischgrill einen Deckel mitbringt. Tischgrills sind besonders platzsparend und deshalb perfekt für das Brutzeln innerhalb von Wohnräumen oder schmalen Außenbereichen. Wer es draußen gerne etwas imposanter hat, kann seinen Tischgrill mit einem zusätzlichen Unterbau im Handumdrehen in einen Standgrill verwandeln und bekommt dadurch auch noch zusätzliche Ablageflächen für Gewürze oder Grillbesteck.

Stand-Elektrogrill

Ein Stand-Elektrogrill ähnelt klassischen Kohlegrills und stellt auf der Terrasse das perfekte Gerät für größere Runden dar. Der Grill steht auf Füßen oder einem Gestell, das noch zusätzliche Ablageflächen für Gewürze oder Grillbesteck bereithält. Grillfans, die auch indirekt grillen wollen, greifen zu Modellen mit Deckel. So ein Grill ist zwar teurer, das Grillgut wird aber von allen Seiten gleichmäßig gegart und bleibt schön saftig

Leistung und Energieverbrauch von Elektrogrills

Pauschale Aussagen über den Energieverbrauch der verschiedenen Elektrogrills sind schwer zu treffen. Insgesamt entscheidet immer die individuelle Leistung über die Garzeit und wie schnell ein Grill auf Betriebstemperatur kommt – moderne Elektrogrills schaffen das in der Regel in wenigen Minuten.

Viele Elektrogrills sind indoortauglich

Elektrogrills sind die einzigen Grills, die Sie auch in geschlossenen Räumen nutzen können – das gilt vor allem für die kompakten Tischversionen. So kann die Grillparty bei drohendem Unwetter einfach ins Haus verlegt werden. Das ist sonst nur mit Raclette-Grills möglich.

Sind alle Gäste satt, lässt sich ein Elektrogrill blitzschnell außer Betrieb nehmen. Abschalten, kurz abkühlen lassen, fertig. Kein Stehenlassen über Nacht, kein Abdrehen der Gaszufuhr und kein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektrogrills - Die Reinigung ist kinderleicht

Sind alle Gäste satt, lässt sich ein Elektrogrill blitzschnell außer Betrieb nehmen. Abschalten, kurz abkühlen lassen, fertig. Kein Stehenlassen über Nacht, kein Abdrehen der Gaszufuhr und kein Entsorgen von Asche. Da sich der Grillrost beziehungsweise die Grillplatte abnehmen und über der Spüle oder sogar in der Spülmaschine säubern lässt, ist die Reinigung ein Kinderspiel. Da die Heizplatten wie auch andere Bauteile des Grills oft antihaftbeschichtet sind, scheiden Stahlwolle und harte Scheuerschwämme zur Reinigung jedoch aus. Verwenden Sie stattdessen einen weichen, fusselfreien Putzlappen, warmes Wasser und ein mildes Geschirrspülmittel. Hartnäckige Verunreinigungen weichen Sie mit Wasser ein.

Welche unterschiedlichen Elektrogrills gibt es?

Elektrogrills unterscheiden sich in punkto Bauart, Größe, Leistung und Komfort. Gegrillt wird entweder auf einem Rost aus Edelstahl, einer gusseisernen Grillplatte, auf Stein oder Ceran. Manche Geräte haben stufenlos verstellbare Temperaturregler, die zum einen ein punktgenaues Grillen und zum anderen das unkomplizierte Warmhalten von Grillgut ermöglichen. Bei Elektrogrills unterscheidet man generell zwei Funktionsprinzipien: Sogenannte Flächengrills – wozu Tisch- und Standgrills zählen – heizen ausschließlich von unten, während Kontaktgrills auch von oben heizen und das Grillgut wie ein Waffeleisen umschließen.

Tischgrills

Die beliebteste Elektrogrillvariante ist der Tischgrill, ein Flächengrill, den Sie mitten auf den Esstisch stellen können. Die kompakten Geräte haben entweder einen Grillrost oder mehrere Heizplatten, auf denen Sie oftmals unterschiedliche Temperaturen einstellen können. Ideal, um Fleisch und Gemüse gleichzeitig zu garen. Wenn Sie auf indirektes Grillen schwören, achten Sie darauf, dass Ihr Tischgrill einen Deckel mitbringt. Tischgrills sind besonders platzsparend und deshalb perfekt für das Brutzeln innerhalb von Wohnräumen oder schmalen Außenbereichen. Wer es draußen gerne etwas imposanter hat, kann seinen Tischgrill mit einem zusätzlichen Unterbau im Handumdrehen in einen Standgrill verwandeln und bekommt dadurch auch noch zusätzliche Ablageflächen für Gewürze oder Grillbesteck.

Stand-Elektrogrill

Ein Stand-Elektrogrill ähnelt klassischen Kohlegrills und stellt auf der Terrasse das perfekte Gerät für größere Runden dar. Der Grill steht auf Füßen oder einem Gestell, das noch zusätzliche Ablageflächen für Gewürze oder Grillbesteck bereithält. Grillfans, die auch indirekt grillen wollen, greifen zu Modellen mit Deckel. So ein Grill ist zwar teurer, das Grillgut wird aber von allen Seiten gleichmäßig gegart und bleibt schön saftig

Leistung und Energieverbrauch von Elektrogrills

Pauschale Aussagen über den Energieverbrauch der verschiedenen Elektrogrills sind schwer zu treffen. Insgesamt entscheidet immer die individuelle Leistung über die Garzeit und wie schnell ein Grill auf Betriebstemperatur kommt – moderne Elektrogrills schaffen das in der Regel in wenigen Minuten.

Viele Elektrogrills sind indoortauglich

Elektrogrills sind die einzigen Grills, die Sie auch in geschlossenen Räumen nutzen können – das gilt vor allem für die kompakten Tischversionen. So kann die Grillparty bei drohendem Unwetter einfach ins Haus verlegt werden. Das ist sonst nur mit Raclette-Grills möglich.

Service-Hotline

0421 - 56 48 00

Chat

Test Chat

Nach oben