Günstiger Versand
bundesweit!
seit 1953: über
65 Jahre Erfahrung
Große Ausstellung
auf über 4000m²
Positive Kundenbewertungen
100% bei EBAY und 100% bei AMAZON!
Servicehotline:
0421 - 564800 (Ortstarif Festnetz)
Mo-Fr: 9 - 18 Uhr | Sa. 10 - 15 Uhr
KEIN Schautag wegen Corona Sparen Sie jetzt bares Geld durch die Mehrwertsteuersenkung!
Aufgrund Corona kann es deutschlandweit leider zu Lieferverzögerungen kommen.

Kaminholz und Brennholz bei Holzwelt Gräf

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Brennholz und Kaminholz - lieferbar aus Laubholz oder reinem Buchenholz

Alternativ können in jedem für Scheitholz zugelassenen Ofen oder Kamin Holzbriketts verheizt werden, es sei denn, der Hersteller verbietet dies ausdrücklich.
Die kompakten Presslinge aus getrockneten Säge- und Hobelspänen sind vor allem interessant, wenn wenig Lagerraum zur Verfügung steht:
Ihr Energiegehalt ist deutlich höher als der von Scheitholz. Und: das Anzünden von Holzbriketts ist ein Kinderspiel.

Pellets

Pellets als genormte Winzlinge aus getrocknetem, naturbelassenem Holz können mit einer ganzen Reihe von Vorteilen aufwarten: geringer Wassergehalt, hohe Energiedichte mit entsprechendem Lagerflächenbedarf, sehr geringe Staub- und CO2-Emission, geringer Ascheanfall, optimale Dosierungsmöglichkeiten und vergleichsweise stabile Preise. Jedoch eignet sich dieser Brennstoff in erster Linie für direkt dafür ausgewiesene Öfen.

Folgendes gehört jedoch nicht in den Ofen:

Holzabfälle, verschmutztes oder pilzbefallenes Holz, Hölzer mit Anstrichen, Klebern oder Beschichtungen. Außerdem brennbare Abfälle aus Kunststoff, Textilien, Leder oder Altpapier. Bei der Verbrennung solcher Materialien entstehen unzählige umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe.

Alternativ können in jedem für Scheitholz zugelassenen Ofen oder Kamin Holzbriketts verheizt werden, es sei denn, der Hersteller verbietet dies ausdrücklich. Die kompakten Presslinge aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Brennholz und Kaminholz - lieferbar aus Laubholz oder reinem Buchenholz

Alternativ können in jedem für Scheitholz zugelassenen Ofen oder Kamin Holzbriketts verheizt werden, es sei denn, der Hersteller verbietet dies ausdrücklich.
Die kompakten Presslinge aus getrockneten Säge- und Hobelspänen sind vor allem interessant, wenn wenig Lagerraum zur Verfügung steht:
Ihr Energiegehalt ist deutlich höher als der von Scheitholz. Und: das Anzünden von Holzbriketts ist ein Kinderspiel.

Pellets

Pellets als genormte Winzlinge aus getrocknetem, naturbelassenem Holz können mit einer ganzen Reihe von Vorteilen aufwarten: geringer Wassergehalt, hohe Energiedichte mit entsprechendem Lagerflächenbedarf, sehr geringe Staub- und CO2-Emission, geringer Ascheanfall, optimale Dosierungsmöglichkeiten und vergleichsweise stabile Preise. Jedoch eignet sich dieser Brennstoff in erster Linie für direkt dafür ausgewiesene Öfen.

Folgendes gehört jedoch nicht in den Ofen:

Holzabfälle, verschmutztes oder pilzbefallenes Holz, Hölzer mit Anstrichen, Klebern oder Beschichtungen. Außerdem brennbare Abfälle aus Kunststoff, Textilien, Leder oder Altpapier. Bei der Verbrennung solcher Materialien entstehen unzählige umwelt- und gesundheitsschädliche Stoffe.

FACH-BERATUNG

0421 - 56 48 00

Chat

Test Chat

Nach oben