Günstiger Versand
bundesweit!
seit 1953: über
68 Jahre Erfahrung
Große Ausstellung
auf über 4000m²
Positive Kundenbewertungen
100% bei EBAY und 100% bei AMAZON!
Servicehotline:
0421 - 564800 (Ortstarif Festnetz)
Mo.-Fr. 9-18 Uhr | Sa. 10-15 Uhr
Lager: Mo.-Fr. 9-17:30Uhr | Sa. 10-14:30 Uhr Beratung und Verkauf nur zu den gesetzlichen Öffnungszeiten

Wärmedämmschutz-Türen

Sommerlicher Wärmedämmschutz
Der sommerliche Wärmedämmschutz begrenzt die durch Sonneneinstrahlung verursachte Aufheizung von Räumen so weit, dass ein behagliches Raumklima gewährleistet bleibt. Beim sommerlichen Wärmedämmschutz sollte gemas der Vorschriften der Energieeinsparverordnung nach Möglichkeit auf den Einsatz von Klimaanlagen verzichtet werden. Maßnahmen des sommerlichen Wärmedämmschutzes sind z.B. Rollos, Jalousien, Markisen und Sonnenschutzfolien.

Winterlicher Wärmedämmschutz
Der winterliche Wärmedämmschutz dient dazu, während der Heizperiode an den Innenoberflächen der Bauteile eine ausreichend hohe Oberflächentemperatur zu gewährleisten und damit Oberflächenkondensat und Schimmelwachstum bei in Wohnraumen üblichem Raumklima auszuschließen. Oberflächenkondensat entsteht, wenn die Temperatur der Wandoberfläche unter der Taupunkttemperatur liegt. Schimmelfreiheit wird  entsprechend der Definition in der DIN 4108 gewährleistet, wenn die relative Luftfeuchte an der Bauteiloberfläche 85 % nicht übersteigt. Diese werden durch den Wärmedurchgangskoeffizienten, den sogenannten U-Wert (früher k-Wert), in W/m2K beschrieben.

W-rmed-mmschutz

 
Technische Informationen

Wärmedämmschutz nach DIN EN ISO 10077-1
Klimaklasse III
Beanspruchungsgruppe nach DIN EN 1192

1.   PZ-Schloss - nach DIN 18251
2.   Bodendichtung - zum Schutz gegen Luftzug und Schall
3.   Bänder - Standard
4.   Türdrücker - Standard
5.   Schlißblech - optinal verstärktes Schließblech
6.   Profilzylinder - Standard
7.   Rahmen - z.B. MDF
8.   Stabilisator - z.B. MDF
9.   Mittellage - Spezial-Wärmedämmplatte
10. Deckplatte - Alu-Klimadeck
11. Oberfläche - z.B. CPL, HPL, Dekor, Furnier, Lack, Schichtstoff
12. Zarge - z.B. Normzarge, Blendrahmen, Blockrahmen, Stahlzarge

 

FACH-BERATUNG

0421 - 56 48 00

Chat

Test Chat

Nach oben